Hinweise

Zum Antrag auf Zulassung zur
Fort­bildungs­prüfung zum/zur Steuer­fachwirt/in

Grundlage zur Durchführung der Fortbildungsprüfung ist die Prüfungsordnung der Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern in der Ausfertigung vom 20.09.2011.

Die Prüfung wird jährlich einmal durchgeführt. Die Prüfungstermine finden Sie auf unserer Homepage und werden in den Kammermitteilungen jährlich für das Folgejahr veröffentlicht.

Der mündliche Teil wird voraussichtlich im Februar stattfinden.

Durch die Ablegung der Fortbildungsprüfung nach § 46 Abs. 1 BBiG können Steuerfachangestellte und andere Bewerber, die im steuerberatenden Beruf tätig sind, den Nachweis führen, dass durch berufliche Fortbildung zusätzliche berufsbezogene Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben worden sind (vgl. § 9 der Prüfungsordnung).

Nach bestandener Prüfung wird den Prüfungsteilnehmern von der Kammer die Abschlussbezeichnung Steuerfachwirtin bzw. Steuerfachwirt zuerkannt.

Downloads

Die nachfolgenden Downloads stehen Ihnen im PDF- oder Word-Format zur Verfügung.

Anzeigen